Pressemitteilungen

2017

| Alda: Die Nacht ist nicht nur draußen dunkel – auch in den Polizeiwachen bleibt das Licht aus

Der Hagener Landtagsabgeordnete Ulrich Alda (FDP) kritisiert die nächtliche Schließung der Polizeiwachen Haspe und Hohenlimburg. Die WP berichtetet dazu am 16.03.2017.

Alda nennt dazu in gewohnt knapper Art die Fakten.

  1. Die Bevölkerung will weiterhin auch nachts besetze Wachen in Haspe und Hohenlimburg haben. Eine nächtliche Schließung wird als Vorstufe zur endgültigen Schließung gesehen.

  2. Dem Vernehmen nach halten auch die Bediensteten der operativen Ebene eine nachts besetzte Wache weiterhin für wichtig. Demnach kann es Lagen geben, bei denen stundenlang kein Wagen / Polizist in Hohenlimburg oder Haspe ist.

  3. Am Beispiel der Polizeiwachen in Hohenlimburg und Hagen wird das ganze Organisationschaos der Düsseldorfer Landesregier...

| Alda: Caritasverband Hagen e.V. erhält weitere 700.000€ aus Mitteln der Stiftung Wohlfahrtspflege des Landes NRW

Der Stiftungsrat der Stiftung Wohlfahrtspflege des Landes NRW hat in seiner heutigen Sitzung eine Fördersumme in Höhe von 700.000€ für den Caritasverband Hagen e.V. bewilligt. Der Hagener FDP-Landtagsabgeordnete Ernst-Ulrich Alda ist als Mitglied des Stiftungsrates an den positiven Entscheidungen beteiligt.

Dem Caritasverband in Hagen wurde bereits Ende des Jahres 2016 eine Förderung für den Neubau und die Ausstattung einer Wohneinrichtung...