Zurück

| Antrag "Parkmöglichkeiten Virchowstrasse, Altenhagen"

Bild von der Alleestraße

CDU und FDP in der Bezirksvertretung Hagen-Mitte beantragen, dass die Verwaltung prüft, ob in der Virchowstrasse durch einfache Markierungsarbeiten weiterer Parkraum geschaffen werden kann.

Die Virchowstrasse ist als Spielstraße (Zeichen 325) gekennzeichnet, ursprünglich waren 10 Parkplätze in der Sackgasse vorhanden, bis vor einigen Jahren durch einen Balkonanbau an dem Haus Virchowstr. 3 zwei Parkplätze durch Überbau betroffen wurden, hier ist de facto ein Parkplatz weggefallen, ein Fahrzeug kann aktuell quer vor dem Haus Virchowstr. 3 legal parken. Die zum Haus Virchowstr. 9 gelegenen 4 Parkplätze sind durch die zum Nachbargrundstück Friedensstr. 107a gelegene Stützmauer nur schlecht in voller Breite nutzbar, durch die Enge werden ständig nur 3 Parkplätze genutzt.

Im Jahr 2013 wurde das Zweifamilienhaus Virchowstr. 7 neu errichtet, naturgemäß mit Erschließung über die Virchowstrasse. Es besteht nun ein weiter erhöhter Parkdruck in der Sackgasse.

Allerdings bestehen mehrere Möglichkeiten, weiteren Parkraum durch einfache Markierungsarbeiten zu schaffen.

An der Seite des Hauses Virchowstr. 3 ist eine Fläche ausreichender Breite mit einer Länge von 6,40 m vorhanden, geeignet für eine Parkbox.

An der Einfahrt zur Virchowstrasse rechts ist neben dem Hausgrundstück Alleestr. 6 eine Fläche ausreichender Breite mit einer Länge von 11,40 m vorhanden, geeignet für zwei Parkboxen.

Letztgenannte Flächen werden tagsüber sehr häufig durch Anwohner und insbesondere Fahrzeuge der im Hausgrundstück Alleestr. 6 ansässigen Firma KT Krankentransport für kurzzeitiges Halten genutzt. De facto dienen die genannten Flächen bereits jetzt als Parkraum, der vermutlich ohne größere Probleme legalisiert werden kann.

Schlussendlich liegt an der Frontseite des Hausgrundstückes Virchowstr. 9 in Aufsicht links eine im Eigentum der Stadt Hagen stehende Fläche, die derzeit ein trauriges Dasein als ungepflegtes Blumenbeet fristet, eine Fläche ausreichender Breite mit einer Länge von ca. 5,00 m, geeignet für zwei Parkboxen, allerdings erst nach Rückbau eines Teils des Beetes und aufwändige Pflasterarbeiten.

Zurück